Show inline popup
November 2017

Die nachhaltige Rasenrevolution im Hockeysport

Zurück zur Übersicht Pressemitteilung herunterladen Download gesammelte bilder Drucken

Kontakt

Kontakt Agentur

Seifert PR GmbH
Barbara Mäurle
Telephone: +49 (0)711/7 79 18-26
Fax: +49 (0)711/7 79 18-77
E-mail: barbara.maeurle@seifert-pr.de

Kontakt Unternehmen

Polytan GmbH

Tobias Müller

Gewerbering 3

86666 Burgheim

Telephone: +49 (0)8432 / 8771
E-mail: tobias.mueller@polytan.com

Nachhaltig, dynamisch und schneller denn je:

DIE NACHHALTIGE RASENREVOLUTION IM HOCKEYSPORT

Pünktlich zur FSB 2017 in Köln hat Polytan ein neues Hockeyrasensystem auf den Markt gebracht. Beim unverfüllten Polytan Poligras Tokyo GT handelt es sich um die konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Poligras Platinum, des Hockeyrasens der Olympischen Spiele von Rio 2016. Die Neuheit überzeugt durch noch dynamischere und schnellere Spielzüge. Dazu bestehen seine Filamente erstmals zu über 60 Prozent aus einem nachwachsenden Rohstoff – wodurch Polytan eine „nachhaltige Revolution“ im Hockeysport gelungen ist. Dies spiegelt sich auch im Produktnamen wider: GT steht für Green Technology und weist auf die besondere Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit des Produkts hin. Als Global Supplier der FIH ist der Burgheimer Sportbodenspezialist außerdem alleiniger Lieferant der Hockeyrasen für die Hockey-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 sowie für die Olympischen Spiele 2020.


Das Material, aus dem die Filamente des neuen Hockeyrasens Polytan Poligras Tokyo GT gefertigt werden, ist ein BioBased PE und besteht zu über 60 Prozent aus einem natürlichen Rohstoff. Die Rasenkonstruktion wurde dabei optimal an das umweltfreundliche Material angepasst, so dass eine gleichmäßige und multidirektionale Oberfläche für ein äußerst dynamisches und präzises Spiel entstand. Dazu ist der Belag schneller als jemals zuvor: Polytan ist es gelungen, die Balllauflänge des Polytan Poligras Tokyo GT im Vergleich zum Vorgänger Poligras Platinum nochmals um rund 25 Prozent zu verbessern.


Dauerhaft stabil und vor vorzeitigem Verschleiß geschützt ist der Kunstrasen durch die patentierte ENTANGLEMENT-Technologie. Mithilfe dieser besonderen Vernetzung der Molekülketten wird das sonst häufig auftretende Abspleißen der schmalen Randbereiche vermieden. Der Kunstrasen wird noch robuster und widerstandsfähiger, trotz einer weicheren PE-Formulierung. Ferner sorgt die CoolPlus-Technologie für angenehme Temperaturen auf dem Spielfeld an heißen Spieltagen – dabei werden die für die Wärmeentwicklung verantwortlichen Infrarotanteile der Sonnenstrahlung von eingelagerten Pigmenten an der Faseroberfläche reflektiert.

Zurück zur Übersicht Pressemitteilung herunterladen Download gesammelte bilder Drucken

Kontakt

Kontakt Agentur

Seifert PR GmbH
Barbara Mäurle
Telephone: +49 (0)711/7 79 18-26
Fax: +49 (0)711/7 79 18-77
E-mail: barbara.maeurle@seifert-pr.de

Kontakt Unternehmen

Polytan GmbH

Tobias Müller

Gewerbering 3

86666 Burgheim

Telephone: +49 (0)8432 / 8771
E-mail: tobias.mueller@polytan.com