Show inline popup

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

© Tomislav Vukosav / Polytan GmbH

X
BAUHERR
Dietmar Hopp Stiftung GmbH
PLANER
Schelhorn Landschaftsarchitektur
In der Heidelberger Alla hopp!-Anlage – ein generationenübergreifender Bewegungs- und Begegnungsraum – wurden zahlreiche Sport- und Spielflächen mit Kunststoffböden von Polytan ausgestattet. Als Fallschutz und Kunstrasen schützen sie Kinder vor Verletzungen, als hochwertige Laufbahnen bieten sie Freizeitsportlern einen optimal gedämpften Untergrund. Der Fallschutzbelag PolyPlay FS ist in den Bereichen des Kletterparkours, des Hangelbogens und unter der Reckstange installiert. Um die Stützenfundamente des Hangelbodens für die jährliche Inspektion nach DIN EN 1176 jederzeit zugänglich zu halten, kann als technische Besonderheit die Kunststoff-Abdeckung am Stützenfuß hochgeschoben werden. Im Spielpavillon hingegen spielen und toben Kleinkinder auf dem Kunstrasensystem LigaGrass Pro CoolPlus. Die Hauptattraktion der Anlage ist die 125 m lange, 3,60 m breite und in Teilbereichen in Wellen gelegte Laufbahn. Um den Sportlern hier den optimalen Boden zu bereiten, fiel die Wahl auf den witterungsbeständigen und wasserdurchlässigen Allround-Sportboden PolyPlay S. Durch das fugenlose in-situ-Einbauverfahren kann der zweilagige Belag auch auf gewölbten und schrägen Untergründen problemlos installiert werden.